Tarifvertrag reisebüros

Zusätzliche Garantien und Ausgleichszahlungen können durch Gesetze der Russischen Föderation Themen, Tarifverträge, Vereinbarungen auf der Grundlage der finanziellen Situation in der Russischen Föderation Themen und Arbeitgeber festgelegt werden. Weigert sich der Arbeitnehmer, in einem anderen System weiterzuarbeiten, so wird ein Arbeitsvertrag gemäß Artikel 81 Absatz 2 dieses Kodex gekündigt. In diesem Fall muss der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer die erforderlichen Garantien und Entschädigungen gewähren. Artikel 83. Kündigung eines Arbeitsvertrags aufgrund von Umständen, die nicht vom Willen der Seiten abhängen Der Dienst für die Beilegung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten ist ein System der staatlichen Behörden (Unterteilungen), die als Teil des föderalen Exekutivorgans der Arbeit, der jeweiligen Exekutivorgane der Subjekte der Russischen Föderation und der lokalen Regierungen gebildet werden. Sie soll durch versöhnliche Verfahren und deren Beteiligung zur Beilegung kollektiver Arbeitskämpfe beitragen. Die von den Parteien des kollektiven Arbeitskampfes im Rahmen der Beilegung dieser Streitigkeit getroffenen Vereinbarungen sind schriftlich zu treffen und für die Parteien des kollektiven Arbeitskampfes bindend. Deren Erfüllung wird von den Parteien des kollektiven Arbeitskampfes überwacht. Die Mitarbeiter des Dienstes zur Beilegung kollektiver Arbeitsstreitigkeiten haben gegen Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung das Recht auf ungehinderten Besuch eines Streitbereichs (Tochtergesellschaft, Vertretung oder sonstige strukturelle Untergliederung) zum Zwecke der Beilegung eines kollektiven Arbeitskampfes, der Feststellung und Beseitigung von Gründen, die zu solchen Streitigkeiten führen.

Im Rahmen des Vertrages über die materielle Verantwortung für den Schaden werden die Werte der Personengruppe anvertraut, die im Voraus ermittelt wird und die volle Verantwortung für die Mangel an Werten trägt. Um von der vollen Verantwortung für den Schaden befreit zu werden, muss das Mitglied des Kollektivs (Team) nachweisen, dass es seiner Verantwortung nicht nachkommt. Die Branchenvereinbarung (industrie- und industrieübergreifende Vereinbarung) legt allgemeine Bestimmungen für Löhne und Gehälter, Arbeitsgarantien und Leistungen für die Beschäftigten einer Industrie (Industrie) fest. Das Recht der Mitarbeiter, sich direkt oder über ihre Vertreter an der Leitung der Organisation zu beteiligen, wird durch diesen Kodex, andere Bundesgesetze, Gründungsdokumente der Organisation, den Kollektivvertrag geregelt. Der Schaden kann nach Zustimmung des Mitarbeiters in Sachleistungen wiedereingezogen werden. In fällen, die durch einen Tarifvertrag festgelegt sind, stellt ein Arbeitgeber finanzielle Mittel einer primären Gewerkschaftsorganisation für die Bereitstellung von Kultur- und Gesundheitspflegetätigkeiten zur Verfügung. Die Arbeitszeit (Schicht) in der Nacht wird nicht für Arbeitnehmer mit verkürzter Arbeitszeitverkürzte Arbeitszeit und für Arbeitnehmer, die speziell für die Nachtarbeit eingestellt werden, verringert, wenn in einem Tarifvertrag etwas anderes nicht festgelegt ist. Ein Mitarbeiter kann seinen Antrag während der gesamten Widerrufsfrist zurückziehen.